Eltern-Kind-Turnen

Das Eltern-Kind-Turnen (für Kinder von ca. 1-3 Jahren) wird mehrfach pro Woche angeboten.

Beim Eltern-Kind-Turnen geht es hautsächlich um die Bewegung der Kleinen, dabei werden die Grob- und Feinmotorik, sowie die Sinne geschult und auch mal neue Regeln erlernt. In den schönen, vielseitig geplanten Kursstunden mit Musik und Gesang, Turnen und Spielen, Bewegung oder Entspannung kann man aber auch einfach mal mit Mama oder Papa auf ’ner Matte kuscheln.
Oder doch wieder toben und sich gegenseitig fangen??? – Alles ist drin in diesen Stunden!

Nachdem alle angekommen und umgezogen sind, beginnen wir in einem großen Kreis mit unserem Begrüßungslied, danach gibt es ein „Mitmach- oder Nachahmungslied, bzw.  -tanz“ etc., dann wird ein Lied zum Warmlaufen kreuz und quer durch die Halle genutzt.
Danach wird ein Geräteparcours aufgebaut, den die Kinder mit oder ohne Eltern, an der Hand der Eltern oder alleine bewältigen dürfen. Hier ist alles noch ein „Dürfen“ und kein „Müssen“!
Alle wichtigen Bewegungsformen in diesem Alter werden geschult: Krabbeln, Laufen, Balancieren, Rutschen, Kriechen, Klettern, Steigen, sich Ziehen usw.! Wir nutzen sowohl alle Großgeräte der Halle wie auch Kleingeräte, also Bälle, Reifen, Stäbe, Säckchen usw. , wir spielen aber auch mit Alltagsmaterialien wie Plastikbechern, Korken, Kastanien…
Hier wird auf „Tuchfühlung“ mit den anderen Kleinen gegangen, es werden erste wichtige Regeln gelernt: nicht Schubsen, Anstellen und Warten, Hilfe erbitten, Teilen, sich Abwechseln aber auch sich etwas Zutrauen… und sich gegenseitig Vertrauen!
Zum Schluss treffen wir uns wieder im Kreis, machen Fingerspiele und singen gemeinsam, zuletzt unser Abschiedslied, womit jede Stunde beendet wird.

Und dann gibt es immer noch ein paar „Sonderstunden“ wie eine „Bobby-car-Stunde“ oder eine „Faschingsturnstunde“ oder uns besucht kurz vor Weihnachten mitten in der Stunde der Nikolaus…

Bitte bequeme Kleidung oder Turnbekleidung, Hallenschuhe für die Erwachsenen, ABS-Socken oder Schläppchen für die Kinder mitbringen.

Die Kinder „sollten“ bereits alleine laufen können.

Nach 2 bis 3 „Schnupperstunden“ wird das Kind entweder Mitglied in der TSV Auerbach oder man kann für € 37,50 eine 10er-Karte erwerben, alles direkt bei der Übungsleiterin, es ist keine Voranmeldung erforderlich, einfach Vorbeikommen und Schauen ob’s Spaß macht und passt!

Eltern können Kontakte knüpfen und Freundschaften mit anderen Eltern schließen und natürlich auch eigene Erfahrungen austauschen!

Fotos aus den Vormittagsgruppen:

Eltern-Kind-4                             

Eltern-Kind-5???????????????????????????????

Eltern-Kind-3Eltern-Kind-2